DPA

Warum tun sie so?

Balzen, turteln oder flirten, brüten oder säugen - jeder Organismus auf der Erde hat eigene Verhaltens-muster. Manche sind genetisch bedingt, andere werden erst erlernt. Letztlich dienen sie stets der Arterhaltung. Wie Menschen und Tiere ticken, versuchen Verhaltensforscher durch Beobachtung und Experimente herauszufinden.

Produktivität am Arbeitsplatz: Frauen sind bei Wärme leistungsfähiger als sonst

Produktivität am Arbeitsplatz: Frauen sind bei Wärme leistungsfähiger als sonst

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2019

Bei steigender Raumtemperatur verbessert sich die Produktivität von Frauen - die der Männer nimmt dagegen ab. Das zeigen Experimente. Aber auch die Männer haben besondere Stärken. mehr... Forum ]

Erinnerungsvermögen: Die besondere Gedächtnisleistung der Hunde

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2019

Hundebesitzer sind oft schwer begeistert von den kognitiven Fähigkeiten ihres Vierbeiners. Wie gut aber ist deren Gedächtnis wirklich? Neue Forschung belegt unerwartete Stärken. mehr...

Psychologie: Wie Sparer Entscheidungen treffen

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2019

Warum halten einige ihr Geld zusammen und andere verprassen es? Forscher sind dieser Frage in einem Experiment nachgegangen. Das Ergebnis: Sparer grübeln nicht lange. mehr...

Penislängen: Einsiedlerkrebse haben ungern Sex außer Haus

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2019

Für die Fortpflanzung müssen die meisten Einsiedlerkrebse ihr Schneckenhaus verlassen - weil ihre Penisse zu kurz sind. Ein Forscher fand nun Hinweise darauf, dass die Evolution wohl ein Einsehen hat. mehr...

Balzverhalten: Froschweibchen stehen auf Cityboys - und nicht auf Landeier

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2018

Ob ein Tungara-Frosch in der Wildnis oder in besiedelten Regionen lebt, hat Einfluss auf seinen Erfolg bei Weibchen. Denn die stehen auf die viel komplexeren Balzlaute der Stadtfrösche. mehr...

Tier macht Sachen: Schwule Pinguine sind jetzt Eltern

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2018

Es ist erst wenige Tage alt und hat noch keinen Namen: Der Nachwuchs des schwulen Pinguinpaars aus Sydney ist geschlüpft. Sphen und Magic seien ganz vernarrt in ihr Baby, teilte der Zoo mit.Schüchtern schaut es unter dem Bauch seines Vaters heraus.… mehr...

Studie: Intelligenz von Hunden wird überschätzt

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2018

Viele Frauchen und Herrchen halten ihre Hunde für besonders schlau. Nun zeigt eine Analyse: Deren Fähigkeiten werden oft überbewertet - etliche Tiere sind klüger. mehr...

Skurrile Tiergeschichten: Die tote Ente ist immer dabei

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2018

In seinem Buch „Der Entenmann“ schreibt Kees Moeliker über verblüffendes Verhalten im Tierreich. Er gilt in diesem Bereich als Experte, seit er homosexuelle Nekrophilie bei Stockenten beobachtet hat mehr...

Verhaltensforschung über Tiere: Die besseren Menschen?

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2018

Gestresste Meerschweinchen und Ratten mit einer Schwäche für Alkohol: Der Verhaltensforscher Norbert Sachser untersucht in seinem neuen Buch, wie viel Mensch im Tier steckt. mehr...

Verhaltensforschung: Welpen lernen gleichermaßen von Hund und Mensch

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2018

Wie öffnet man eine Futterbox? Das lernen Welpen, indem sie andere Hunde oder Menschen dabei beobachten. Eine Überraschung erlebten die Forscher allerdings, als die Welpen ihrer Mutter zuschauen sollten. mehr...

Kommunikation: Tiere sind auch nur Menschen

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2018

In ihrem Buch „Die Sprachen der Tiere“ enthüllt die Philosophin Eva Meijer die vielfältige Kommunikation unter Hunden, Vögeln und Bienen - und plädiert für ein neues Rechtsverständnis der Tiere. mehr...