Zu hohe Gebühren: Visa und Mastercard zahlen sechs Milliarden Dollar

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2012

Die Kreditkartenfirmen Visa und Mastercard haben einen jahrelangen Streit mit US-Einzelhändlern beigelegt. Dafür zahlen sie allerdings einen hohen Preis: sechs Milliarden Dollar. Den Finanzkonzernen waren unerlaubte Absprachen vorgeworfen worden. mehr...

Spendengelder: WikiLeaks droht Visa und Mastercard mit Klage

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2011

Die Enthüllungsplattform WikLeaks will vor Gericht gegen zwei Kreditkartenunternehmen vorgehen. Der Vorwurf: Die Weigerung der Dienstleister, Spenden an die Organisation auszuzahlen, entbehre jeder Rechtsgrundlage. mehr...

WikiLeaks-Racheaktion: Niederländische Polizei schnappt 16-jährigen Hacker

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2010

In den Niederlanden hat die Polizei einen Teenager festgenommen, der an Hacker-Angriffen auf Firmen-Websites beteiligt gewesen sein soll. Der 16-Jährige soll WikiLeaks-Sympathisant sein - und hat nach Angaben der Behörden gestanden. mehr...

US-Depeschen: WikiLeaks' Rache an Visa und Mastercard

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2010

Erst stoppten Visa und Mastercard Zahlungen an WikiLeaks - jetzt veröffentlicht die Enthüllungsplattform Material über die Firmen. Einer Depesche zufolge drängten die Konzerne die US-Botschaft in Moskau, Lobbyarbeit gegen ein ungeliebtes Gesetz zu machen. Die Kreditkartenfirmen wollen sich dazu nicht äußern. mehr...

Streit über WikiLeaks: Isländische Firma kündigt Klage gegen Visa an

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2010

Im Rahmen der WikiLeaks-Affäre hat der Kreditkartenriese Visa alle Zahlungen an das Enthüllungsportal eingestellt. Jetzt kündigte eine isländische Computerfirma an, gegen die Blockade zu klagen und riet Visa, sich nicht in die Politik einzumischen. mehr...

Unauffindbares Datenleck: Visa sucht Grund für Kreditkarten-Massentausch

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2009

Kreditkartenanbieter Visa sucht nach einer Erklärung für massenhaften Kartenmissbrauch. Doch ein Datenleck hat die Firma bisher nicht finden können. Die Banken fordern von Visa mittlerweile Entschädigungen für den Austausch. mehr...

Kreditkartenbetrug: Banken wollen Entschädigung von Visa und Mastercard

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2009

Die deutschen Banken verlangen nach der gigantischen Tauschaktion von Kreditkarten Entschädigung von Visa und Mastercard. Das berichtet das „Handelsblatt“. Das Auswechseln der Karten sei inzwischen teurer als der Betrug selbst. mehr...

Warnmeldung von Visa und Mastercard: Banken tauschen Tausende Kreditkarten aus

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2009

Die deutsche Kreditwirtschaft fürchtet den Betrug deutscher Bankkunden mit gefälschten Überweisungen. Die Kreditkartenanbieter Visa und Mastercard hatten vor einem „Angriff auf Daten deutscher Kunden“ gewarnt. Im Fokus steht ein spanisches Unternehmen. Bislang wurden aber keine Schadensfälle bekannt. mehr...

Unberechtigte Gebühren: Visa und Mastercard wenden Sammelklage ab

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2006

Mehr als eine viertel Milliarde Euro haben die beiden Kreditkarten-Firmen Visa und Mastercard auf den Tisch gelegt, um einer Sammelklage in den USA zu entgehen. Die beiden Unternehmen sollen unberechtigte Aufschläge für Transaktionen mit ausländischen Währungen verlangt haben. mehr...

Krieg der Karten: American Express klagt gegen Visa und Mastercard

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2004

Der Kreditkartenkonzern American Express geht vor Gericht gegen seine beiden größten Konkurrenten Visa und Mastercard vor - sie sollen ihre Marktmacht ausgenutzt haben, klagen die AmEx-Anwälte. Sie verlangen „eine sehr hohe Summe“ Schadenersatz. mehr...