Nach Italien-Schelte: FDP schmäht Steinbrück als „Peerlusconi“

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2013

Mit markigen Worten zur Italien-Wahl hat Peer Steinbrück den Präsidenten des Landes verärgert - nun muss er selbst Spott ertragen: FDP-Politiker Wissing bezeichnet ihn als „Peerlusconi“ - in Anlehnung an Silvio Berlusconi, den der SPD-Kanzlerkandidat einen Clown genannt hatte. mehr...

Entlastung der Bürger: FDP-Politiker will regelmäßige Steuersenkungen

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2011

Die Koalition diskutiert über die Entlastung der Bürger - jetzt legt FDP-Politiker Volker Wissing nach: Der Fraktionsvize im Bundestag fordert regelmäßige Steuersenkungen. Dabei stoßen die Pläne schon jetzt auf massive Kritik, auch in den eigenen Reihen. mehr...

Hochtief: FDP-Experte gibt Management Schuld an drohender Übernahme

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2010

FDP-Finanzexperte Volker Wissing watscht die Konzernleitung von Hochtief ab. Das Management habe den Aktienkurs des Baukonzerns nicht stützen können - nur deshalb sei das Unternehmen jetzt ein Übernahmekandidat. mehr...

GRIECHENLAND: Keine Hilfe vom IWF

DER SPIEGEL - 28.12.2009

Finanzprobleme von Griechenland sollen ohne Hilfe des IWF gelöst werden; Die Finanzprobleme des Euro-Mitgliedstaates Griechenland werden innerhalb der Europäischen Union gelöst - ohne Hilfe des Internationalen Währungsfonds (IWF). Diese Haltung… mehr...

HRE-Ausschuss: „Steinbrück verheimlicht HRE-Risiken“

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2009

Mitten im Wahlkampf wird sich ein Untersuchungsausschuss des Bundestags mit der Lage der Krisenbank HRE beschäftigen. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE spricht der FDP-Obmann Volker Wissing über die Rolle des Finanzministers, der Kanzlerin und die Gefahr weiterer Milliardenrisiken. mehr...

BUNDESREGIERUNG: Geheimakten vermisst

DER SPIEGEL - 15.12.2008

Bundesregierung muss Verlust von VS-Papieren einräumen; Im Laufe der vergangenen zehn Jahre sind 332 Akten der Bundesregierung, die als Verschlusssachen (VS) deklariert waren, spurlos verschwunden. So hat es das Bundesinnenministerium, das als… mehr...

ABGEORDNETE: Wissing will's wissen

DER SPIEGEL - 28.04.2008

Ein Parlamentarier der FDP quält die Regierung mit kritischen Fragen - Überdruss an seiner Wissbegier trägt er mit Fassung. mehr...

PENSIONEN: Beamte hören früh auf

DER SPIEGEL - 17.09.2005

Mehrheit der Bundesbeamte geht frühzeitig in Pension; Eine deutliche Mehrheit der Bundesbeamten schafft es nicht bis zum Pensionsalter, sondern hört vorzeitig auf. Während in den vergangenen sechs Jahren insgesamt lediglich 4600 Staatsdiener im… mehr...

REGIERUNG: Fast 100 Prozent Kontinuität

DER SPIEGEL - 23.05.2005

Unruhe in der Koalition: Innenminister Otto Schily will die NS-Geschichte seines Hauses nicht aufarbeiten lassen. Dabei waren vor allem im Polizeiapparat zahlreiche Altnazis untergekommen. mehr...

Vergangenheitsbewältigung: Innenministerium verzögert Auskunft zur NS-Geschichte

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2005

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Volker Wissing will von der Bundesregierung wissen, wie die nationalsozialistische Vergangenheit in den Ministerien aufgearbeitet wird. Doch die Antwort des dafür federführend zuständigen Innenministeriums lässt auf sich warten. mehr...