»Vulkan Files«

Stromnetze werden lahmgelegt, Satellitenverbindungen gestört und Rechner im Bundestag gehackt. Seit Jahren führt Russland einen Cyberkrieg gegen den Westen.

Koordiniert vom SPIEGEL hat ein Journalistenteam – darunter der »Guardian«, das ZDF, der österreichische »Standard«, die Schweizer Tamedia-Gruppe, die »Washington Post«, die »Süddeutsche Zeitung« und »Le Monde« – interne Unterlagen der Firma NTC Vulkan ausgewertet. Die Moskauer Firma arbeitet für Militär und Geheimdienste und ermöglicht deren virtuelle Attacken.

Erstmals legen die »Vulkan Files« nun die geheimen Pläne von Wladimir Putins Cyberkriegern offen.

Alle Beiträge
Podcast Cover

Alle Beiträge

Seite 1 / 1
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Playlist
Speichern Sie Audioinhalte in Ihrer Playlist, um sie später zu hören oder offline abzuspielen. Zusätzlich können Sie Ihre Playlist über alle Geräte mit der SPIEGEL-App synchronisieren, auf denen Sie mit Ihrem Konto angemeldet sind.
Jetzt anmelden
Sie haben noch kein SPIEGEL-Konto? Jetzt registrieren
Merkliste
Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel in der persönlichen Merkliste, um sie später zu lesen und einfach wiederzufinden.
Jetzt anmelden
Sie haben noch kein SPIEGEL-Konto? Jetzt registrieren
Mehrfachnutzung erkannt
Bitte beachten Sie: Die zeitgleiche Nutzung von SPIEGEL+-Inhalten ist auf ein Gerät beschränkt. Wir behalten uns vor, die Mehrfachnutzung zukünftig technisch zu unterbinden.
Sie möchten SPIEGEL+ auf mehreren Geräten zeitgleich nutzen? Zu unseren Angeboten