Psychologie: Warum wir uns beim Alter oft verschätzen

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2018

Achtung, Fettnäpfchen: Sollen wir das Alter eines Fremden abschätzen, geht das oft schief. Forscher haben untersucht, warum. mehr...

Britische Studie: Jeder Mensch kennt 5000 Gesichter

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2018

Die Zahl uns vertrauter oder zumindest bekannter Menschen ist riesig. Wie viele Gesichter haben wir tatsächlich abgespeichert? Britische Forscher haben eine Schätzung vorgelegt. mehr...

Seenotrettung im Mittelmeer: Die Unwucht in unserer Wahrnehmung

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2018

Eine aus Seenot gerettete Britin ist eine Sensation, Hunderte in Seenot geratene Flüchtlinge sind Alltag. Wie kommt es zu dieser Schieflage in unseren Köpfen? mehr...

Flüchtlingsdebatte: Das Geheimnis der schreienden Zwerge

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2018

Eine lautstarke Minderheit dominiert den politischen Diskurs, an den Interessen der meisten Bürger vorbei - und die AfD profitiert. Doch warum ist das eigentlich so? Die Antwort sollte auch Horst Seehofer interessieren. mehr...

Fortschritt: Die Welt wird besser - es will nur kaum jemand glauben

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2018

Alles wird schlimmer, mit dieser These stößt man meist auf Zustimmung, bei Rechten wie Linken. Wer das Gegenteil behauptet, gilt als Schönfärber. Warum nur? mehr...

Vernetzung im Hirn: Wieso Synästhetiker Klänge farbig sehen

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2018

Der Mittwoch ist gelb, die Zahl 4 rot: Menschen mit Synästhesie verknüpfen Gedanken und Eindrücke mit Sinneswahrnehmungen. Nun haben Forscher die genetischen Grundlagen des mysteriösen Phänomens untersucht. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Alles wird besser, und er kann's beweisen

DER SPIEGEL - 17.02.2018

Der Harvard-Psychologe Steven Pinker hat eine Mission: Er will belegen, dass es der Menschheit besser geht als je zuvor. Und dass die Aufklärung schuld ist daran. Eine schnelle Autofahrt mit einem großen Optimisten. mehr...

Wahrnehmung: Warum wir besser hören, was wir sehen

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2018

Wir verstehen Geräusche besser, wenn wir die Quelle sehen - für dieses Phänomen präsentieren Forscher nun eine verblüffende Erklärung. mehr...

Psychologie: Warum wir überall Gesichter sehen

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2017

Auf dem Mars, im Käsetoast oder in der Hausfassade: Menschen erkennen Gesichter an Orten, an denen eigentlich keine sein sollten. Sogar im Mutterleib verfolgen Babys entsprechende Muster. mehr...

Wahrnehmung: Mit Haut und Haar

SPIEGEL WISSEN - 22.08.2017

Begreifen durch Berühren: Der Tastsinn macht höhere Gehirnleistungen erst möglich. mehr...