Umgang mit Dürre und Waldbränden: Deutschland wartet weiter auf Löschflugzeuge

Umgang mit Dürre und Waldbränden: Deutschland wartet weiter auf Löschflugzeuge

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2019

In diesem Frühjahr brannten bereits die Wälder. Doch in Deutschland gibt es keine Löschflugzeuge des Bundes und der Länder. Stattdessen müssen Hubschrauber herhalten - Besserung ist nicht in Sicht. Von Severin Weiland mehr... Video ]

Klimawandel: Bäumepflanzen allein ist auch nicht die Lösung

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2019

Pflanzen filtern CO2 aus der Atmosphäre, deshalb ist die Aufforstung von Bäumen eine Maßnahme gegen den Klimawandel. Forscher warnen nun vor unterschätzten Faktoren in diesem Mechanismus. mehr...

Dürre- und Sturmschäden in Deutschland: Mehr als 110.000 Hektar Wald verloren gegangen

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2019

Im vergangenen Jahr sind in der Bundesrepublik riesige Waldflächen weggefallen - Stürme und die Trockenheit waren die Hauptgründe. Die Bundesregierung schätzt: Vermutlich wird es Jahre dauern, dies alles wieder aufzuforsten. mehr...

Umweltschutz in Brasilien: Hunderte Forscher schicken Präsident Bolsonaro offenen Brief

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2019

Die Abholzung des Regenwalds in Brasilien bedroht Umwelt und Klima. Europa müsse deshalb wirtschaftlichen Druck ausüben, verlangen Wissenschaftler und Indigene. Konsumenten sollten brasilianische Produkte boykottieren. mehr...

Rodungen und Brände: Tropenwald schwindet dramatisch

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2019

Im vergangenen Jahr sind laut einer Studie weltweit zwölf Millionen Hektar Tropenwald verloren gegangen. Am stärksten betroffen ist Brasilien. mehr...

Bedrohte Urwälder auf Vancouver Island: Lonely Doug, der Baum

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2019

Sie tauften Bäume auf Mordor Tree oder Castel Giant: Die Umweltaktivisten von Vancouver versuchen, so die größten Urwälder der nordamerikanischen Westküste zu schützen. Ein Fotograf führt in die Wildnis. mehr...

USA, China und das Soja: Handelsstreit bringt Brasiliens Regenwald in Gefahr

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2019

Wegen des Handelsstreits mit den USA kauft China immer mehr Soja in Brasilien. Forscher schlagen jetzt Alarm: Die gestiegene Nachfrage könnte zu noch stärkerer Abholzung des Amazonas-Regenwalds führen. mehr...

Wald: Sachsen droht größte Borkenkäferplage seit dem Zweiten Weltkrieg

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2019

In einigen Regionen Deutschlands haben Borkenkäfer 2018 so viele Bäume kaputtgemacht, wie lange nicht mehr. Auch 2019 droht eine Plage. Besonders stark vermehren sich die Käfer derzeit in Sachsen. mehr...

Kakaoanbau: Wie Schokoladenkonzerne die Regenwälder schützen wollen

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2019

Seit Jahrzehnten wird der Regenwald für Kakaoplantagen gerodet. Für die Hauptanbauländer Elfenbeinküste und Ghana scheint es nun Hoffnung zu geben: Die Schokoindustrie will sich bessern. Doch ist den Plänen zu trauen? mehr...

Nach Einigung der Kohlekommission: RWE-Chef schließt Erhalt des Hambacher Forsts nicht aus

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2019

Nach den Kompromissvorschlägen der Kohlekommission kann sich auch RWE-Chef Schmitz den Erhalt des Hambacher Forsts vorstellen. NRW-Ministerpräsident Laschet fordert ein Ende der Waldbesetzung. mehr...

Amazonasforscher über Brasiliens Präsident Bolsonaro: „Bedenken Sie, was wir Europäer an Wäldern kaputtgemacht haben“

SPIEGEL Plus - 17.01.2019

Jürgen Kesselmeier forscht seit über 30 Jahren im Amazonasbecken. Sieht er den Regenwald durch Brasiliens neuen Präsidenten Jair Bolsonaro in Gefahr? mehr...