AP/ Sea Shepherd Conservation Society/ JoAnne McArthur

Gejagte Riesen

Der Walfang ist heute eine industrielle Angelegenheit. Die Tiere werden mit modernen Echolot- und Radargeräten aufgespürt und schon auf hoher See vollständig verarbeitet. Zum Schutz der Wale trat 1986 ein Fangverbot in Kraft, blieb aber weitgehend wirkungslos. Ist ein Kompromiss zwischen Walfängern und Tierschützern denkbar?

Deutsche Walfänger: Moby Fett

Deutsche Walfänger: Moby Fett

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2019

"Blas an Steuerbord!" Mit einer Spezialflotte und schwimmenden Fabriken zählte Deutschland ab 1936 zu den größten Walfangnationen. Öl und Fleisch von Tausenden Walen landeten auf den Tischen der Deutschen. Von Martin Thaler mehr...

Kommerzielle Gründe: Japan will ab Juli 2019 wieder Wale jagen

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2018

Die japanische Regierung tritt aus der Internationalen Walfangkommission aus, um die Meeressäuger künftig wieder kommerziell zu fangen. Umweltschützer zeigen sich entsetzt. mehr...

Frust über Jagdverbot: Japan will offenbar wieder kommerziell Wale fangen

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2018

Weil die Internationale Walfangkommission an ihrem weitgehenden Jagdverbot festhält, erwägt Japan nun einem Bericht zufolge den Ausstieg aus der Organisation. mehr...

Wegen Moratorium: Japan droht mit Austritt aus Internationaler Walfangkommission

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2018

Japan will den kommerziellen Walfang wieder erlauben, doch die Internationale Walfangkommission hat sich dagegen ausgesprochen. Nun droht das Land damit, aus dem Gremium auszutreten. mehr...

IWC-Konferenz: Japan scheitert mit Aufhebung des Walfangverbots

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2018

Bei einer internationalen Konferenz wollten etliche Länder das bestehende Walfangverbot kippen. Doch eine Mehrheit stimmte gegen den Antrag. Dennoch werden die Tiere von einigen Nationen weiterhin getötet. mehr...

Südatlantik: Walfangkommission lehnt neues Schutzgebiet ab

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2018

Eine neue Schutzzone für Meeressäuger im Südatlantik wird es vorerst nicht geben. 25 Länder blockieren die Initiative - darunter die Walfangstaaten Japan, Norwegen und Island. mehr...

Konferenz der IWC: Japan will Walfangverbot kippen

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2018

Die Jagd auf Wale ist eigentlich verboten, doch viele Länder halten sich nicht daran. Japan will nun durchsetzen, dass bestimmte Arten wieder zum Abschuss freigegeben werden - und könnte damit sogar Erfolg haben. mehr...

Pazifik: Japanische Fischer töten mehr als 170 Wale

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2018

Eine Flotte japanischer Walfangschiffe hat in drei Monaten 177 Wale im Nordwest-Pazifik erlegt - offiziell zu wissenschaftlichen Zwecken. Doch das sei nur ein Vorwand, sagen Kritiker. mehr...

Bericht: 100.000 Delfine und Kleinwale pro Jahr getötet

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2018

Mit Harpunen, Macheten oder gar mit Dynamit: Zehntausende Delfine und Kleinwale werden weltweit getötet. Tierschützer haben nun analysiert, wo die meisten Tiere sterben müssen. mehr...

Antarktis: Japanische Fischer töteten 122 trächtige Zwergwale

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2018

Japans Walfang in der Antarktis ist umstritten. Nun zeigen sich Umweltschützer besonders entsetzt - weil klar wird: Die Fischer aus Fernost haben bei ihrer letzten Fahrt auch mehr als 120 schwangere Tiere erlegt. mehr...

Proteste gegen Walfang: TUI Cruises fährt Färöer Inseln nicht mehr an

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2017

Auf den Färöer Inseln ist der Walfang per Gesetz erlaubt. Tierschutzorganisationen kritisieren die grausame Tradition. Nun reagieren einige Reedereien. mehr...