Korrektur

DER SPIEGEL - 01.07.2013

Korrekturspalte; zu Heft 26/2013 S. 36, „Vom Donner gerührt": Walter Ulbricht war nicht Regierungschef der DDR, sondern Staats- und Parteichef. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Vom Donner gerührt

DER SPIEGEL - 24.06.2013

Vor 40 Jahren starb der ehemalige SED-Chef Walter Ulbricht. Jetzt erscheint ein Buch mit neuen Details aus seinem Leben - Egon Krenz hat sie Weggenossen entlockt. mehr...

Russischbrot und Peitsche

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.09.2012

Mal mit Charme, mal brutal kämpften die sowjetischen Besatzer ab Mai 1945 um die Herrschaft in der Vier-Sektoren-Stadt. mehr...

Anti-Merkel-Kampagne: SPD provoziert mit Ulbricht-Zitat

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2011

Eine Kampagne der SPD-Bundestagsfraktion sorgt für Entrüstung in der schwarz-gelben Koalition: In einer Zeitungsanzeige wird Kanzlerin Merkel mit dem Ulbricht-Zitat „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“ in Verbindung gebracht. Die CDU droht mit juristischen Konsequenzen. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Monströses aus Moskau

DER SPIEGEL - 30.05.2009

Wer befahl den Mauerbau - DDR-Gründer Walter Ulbricht? Kreml-Chef Nikita Chruschtschow? Auskunft gibt ein bislang unbekanntes sowjetisches Dokument. mehr...

André Schmitz

DER SPIEGEL - 15.11.2004

Berlin: Sentaskanzlei-Chef Schmitz muß Bronzebüste von Walter Ulbricht als Schenkung entgegennehmen; André Schmitz , 47, Chef der Berliner Senatskanzlei und Kunstkenner, bekam vergangenen Donnerstag ein bemerkenswertes Werk mit einer ebenso… mehr...

Wertvolles Menschlein

DER SPIEGEL - 23.08.2004

So wie die Schröders hatte auch SED-Chef Ulbricht mit Moskaus Hilfe eine Tochter adoptiert. mehr...

DDR-ERBE: Ulbrichts Lagerhaus

DER SPIEGEL - 17.11.2003

Für Ulbrichts Wandlitzer Bücher- und Schallpattensammlung wird ein neuer Besitzer gesucht; In der einstigen SED-Bonzensiedlung Wandlitz, auf deren Gelände sich heute eine Klinik befindet, wird ein neuer Besitzer für eine Hinterlassenschaft der… mehr...

ZEITGESCHICHTE: Highnoon in der Friedrichstraße

DER SPIEGEL - 22.10.2001

Fehleinschätzungen der Supermächte am Berliner Checkpoint Charlie brachten die Welt vor 40 Jahren an den Rand eines Nuklearkriegs. mehr...

ZEITGESCHICHTE: „Mir war nicht mulmig“

DER SPIEGEL - 13.08.2001

Werner Eberlein, Russisch-Dolmetscher von DDR-Staatschef Walter Ulbricht, über die Gründe der DDR für den Mauerbau und das Risiko eines Weltkriegs mehr...