Disput über Holocaust: Polens Premier sagt aus Protest Israel-Reise ab

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2019

Israels Regierungschef Netanyahu macht bei einer Nahostkonferenz in Warschau umstrittene Anmerkungen über die Rolle von Polen im Holocaust. Jetzt zieht sein polnischer Amtskollege Morawiecki Konsequenzen. mehr...

Irans Außenminister Sarif: „Niemand, auch der US-Vizepräsident nicht, darf mit dem Holocaust Stimmung machen“

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2019

Scharf wie nie zuvor hat US-Vizepräsident Pence Iran kritisiert. Der iranische Außenminister Sarif weist die Vorwürfe ebenso scharf zurück - die Vorwürfe des Amerikaners seien „lächerlich“. mehr...

Nahostkonferenzen in Warschau und Sotschi: Iran spaltet die Welt

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2019

Wie umgehen mit Irans Rolle im Nahen Osten? Darüber lässt sich blendend streiten - zuletzt taten dies Trump-Vize Mike Pence und ein SPD-Politiker. Eine Lösung kam nicht heraus. Und in der Region droht neuer Ärger. mehr...

Umstrittene Nahostkonferenz: USA fordern Europa zu Ausstieg aus Atomabkommen mit Iran auf

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2019

US-Vizepräsident Mike Pence sieht Iran als „größte Bedrohung“ in der Region und beschuldigte die Regierung in Teheran, einen „neuen Holocaust“ vorzubereiten - er sieht die EU in der Pflicht. mehr...

Umstrittene Nahostkonferenz: Netanyahu spricht von „Krieg mit Iran“ - und rudert zurück

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2019

Israels Ministerpräsident Netanyahu hat Iran attackiert: Ein „Krieg“ gegen den Gottesstaat sei ein Anliegen, das andere Staaten mit Israel teilten. Nun hat sein Büro die Aussage abgeschwächt. mehr...

Rechtsextreme in Polen: Wenn sie nicht zu laut krakeelen, gehören sie dazu

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2018

Die nationalkonservative Regierung hat zwar verhindert, dass Rechtsradikale den Nationalfeiertag am Sonntag dominieren. Doch dafür zahlt sie einen hohen politischen Preis. mehr...

Warschauer Großdemo: Hunderttausende bei umstrittenem Unabhängigkeitsmarsch in Polen

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2018

Flaggen, Banner und Pyrotechniker: Mehr als zweihunderttausend Menschen haben am „Unabhängigkeitsmarsch“ in Warschau teilgenommen. Kritiker warfen der Regierung vor, mit der Demo Nationalisten zu unterstützen. mehr...

100. Unabhängigkeitstag: Warschau verbietet rechte Großdemo

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2018

Am polnischen Nationalfeiertag wollen wieder zahlreiche Rechtsextreme durch Warschau marschieren. Nach den Erfahrungen aus dem Vorjahr hat die Bürgermeisterin die Kundgebung am Sonntag nun untersagt. mehr...

Aufstand im Warschauer Getto: Entkommen, bevor die Nazis Rache nahmen

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2018

Es waren Momente der Hoffnung: Vor 75 Jahren begann der Aufstand im Warschauer Getto. Als die Nazis brutal zuschlugen, konnte Marek Edelman, einer der Anführer, fliehen. Jahrzehnte später schilderte er seine Erlebnisse. mehr...

Warschau: Defektes Flugzeugrad - Maschine muss notlanden

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2018

Auf dem Flughafen in Warschau musste eine Passagiermaschine notlanden - die Flugzeugnase setzte auf dem Boden auf. Der Pilot hatte bereits in der Luft Probleme mit dem Vorderrad bemerkt. mehr...