Fifa-Wahl: Klopp ist Trainer des Jahres, Messi ist Weltfußballer

Fifa-Wahl: Klopp ist Trainer des Jahres, Messi ist Weltfußballer

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2019

Nach dem Sieg in der Champions League mit dem FC Liverpool ist Jürgen Klopp zum Trainer des Jahres gewählt worden. Lionel Messi holte seinen sechsten Titel als Weltfußballer. mehr... Forum ]

Fifa-Wahl: Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer des Jahres

Fifa-Wahl: Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer des Jahres

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2017

Wer ist der beste Fußballer der Welt? Trainer, Kapitäne und Fans finden (mal wieder): Cristiano Ronaldo. Bei der Fifa-Wahl ist der Portugiese von Real Madrid zum fünften Mal als Weltfußballer ausgezeichnet worden. mehr... Forum ]


Fifa-Auszeichnung: Kroos für Wahl zum Weltfußballer nominiert

Fifa-Auszeichnung: Kroos für Wahl zum Weltfußballer nominiert

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Er könnte der erste deutsche Weltfußballer seit Lothar Matthäus werden: Toni Kroos ist von der Fifa für die prestigeträchtige Auszeichnung nominiert worden. Aus der Bundesliga schafften es vier Spieler auf die Liste. mehr... Forum ]

Weltfußballer-Wahl der Fifa: Zugabe fürs Ego

Weltfußballer-Wahl der Fifa: Zugabe fürs Ego

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2017

Die Fifa verleiht nach einem Streit mit den Urhebern des "Ballon d'Or" wieder ihren eigenen Weltfußballer-Pokal. Preisträger am Abend dürfte Cristiano Ronaldo werden. Aus Zürich berichtet Daniel Theweleit mehr... Forum ]


Ballon d'Or: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer

Ballon d'Or: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2016

Champions-League-Sieger und Europameister: Cristiano Ronaldo führte seine Teams 2016 mit vielen Toren zum Titel. Deshalb wählten ihn die Journalisten erneut zum besten Fußballer des Jahres. mehr... Forum ]

Weltfußballer des Jahres: Messi, Ronaldo und Griezmann nominiert

Weltfußballer des Jahres: Messi, Ronaldo und Griezmann nominiert

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2016

23 Spieler standen in der Vorauswahl, nun ist der Kandidatenkreis bei der Wahl zum Weltfußballer 2016 reduziert worden. Übrig geblieben sind Lionel Messi, Antoine Griezmann und Top-Favorit Cristiano Ronaldo. mehr... Forum ]


Weltfußballer des Jahres: Kroos, Neuer und Özil sind nominiert

Weltfußballer des Jahres: Kroos, Neuer und Özil sind nominiert

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2016

Cristiano Ronaldo gilt als Top-Favorit. Auf der Nominierungsliste der Fifa zum Weltfußballer des Jahres stehen allerdings 23 Namen, darunter Toni Kroos, Manuel Neuer und Mesut Özil. Sie werden es wohl nicht ganz nach vorne schaffen. mehr...

Ballon d'Or: Kroos, Neuer und Müller unter den 30 Finalisten

Ballon d'Or: Kroos, Neuer und Müller unter den 30 Finalisten

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2016

Schafft es in diesem Jahr mal jemand anders? Seit 2008 ging die Auszeichnung zum Weltfußballer immer entweder an Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo. Hoffnung dürfen sich diesmal auch drei Deutsche machen. mehr...


Ballon d'Or: Fifa will den Weltfußballer wieder allein bestimmen

Ballon d'Or: Fifa will den Weltfußballer wieder allein bestimmen

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2016

Der Ballon d'Or ist Geschichte: Die Fifa hat die Zusammenarbeit mit der französischen Zeitschrift "France Football" bei der Wahl des Weltfußballers beendet. mehr...

Weltfußballer-Wahl: Die seltsame Abwesenheit der Deutschen

Weltfußballer-Wahl: Die seltsame Abwesenheit der Deutschen

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2016

Die Wahl zum Weltfußballer wurde zum Triumph der spanischen Primera Division. Der deutsche Fußball spielte allenfalls eine Nebenrolle - die meisten Spieler und Trainer blieben der Veranstaltung fern. Aus Zürich berichtet Daniel Theweleit mehr... Video | Forum ]