Pfeil nach rechts

Weltwirtschaftsforum in Davos 2017

Der Schweizer Bergort Davos wandelt sich jedes Jahr beim Weltwirtschaftsforum zur Festung. Topmanager, Politiker und Wissenschaftler diskutieren in Zeiten von Populismus und zunehmender Ungleichheit über verantwortungsbewusste Führung und die Tücken des globalisierten Kapitalismus.

Alle Beiträge

Weltwirtschaftsforum in Davos Alles auf Trump

Angst vor Donald Trump? Beim Weltwirtschaftsforum in Davos ist die Stimmung überraschend optimistisch. Sorgen bereiten vielen eher die Gründe hinter Trumps Aufstieg. Von David Böcking und Stefan Kaiser
21. Januar 2017, 08:39 Uhr

Davos-Blog So lief das Eliten-Treffen im Schnee

Trump, China, der Brexit und neue Technologien - beim Weltwirtschaftsforum in Davos wurde heiß über die großen Themen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert. Alle Höhepunkte im Newsblog. Von David Böcking, Klaus Brinkbäumer, Barbara Hans, Martin Hesse und Stefan Kaiser
20. Januar 2017, 00:04 Uhr

Abkehr vom EuGH Nobelpreisträger Stiglitz kritisiert Mays Brexit-Plan

Großbritannien will mit dem Brexit auch die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs verlassen. Nobelpreisträger Stiglitz findet das bedenklich. Donald Trump kritisiert er scharf - und warnt vor ähnlichen Entwicklungen in Europa. Von David Böcking und Martin Hesse
18. Januar 2017, 12:02 Uhr

Weltwirtschaftsforum Chinas Präsident gibt den Anti-Trump

"Protektionismus ist, als ob man sich in einen dunklen Raum einschließt": Ausgerechnet Chinas Präsident geriert sich auf dem Weltwirtschaftsforum als Globalisierungsfreund. Dabei ist das Land bekannt für seine Markthürden.
17. Januar 2017, 14:16 Uhr

Weltwirtschaftsforum in Davos Angeklagt: Die Globalisierung

Trump, Brexit und Protektionismus: Wenn sich die Mächtigen in Davos treffen, ist die Unsicherheit groß wie selten zuvor. Eine Umfrage zeigt, dass selbst die Wirtschaftselite zunehmend an der Globalisierung zweifelt. Von David Böcking und Stefan Kaiser
16. Januar 2017, 18:34 Uhr
Seite 1 / 1