Westjordanland

Das Westjordanland ist seit dem Sechs-Tage-Krieg 1967 von Israel besetzt - doch ein Teil steht seit 1994 unter palästinensischer Verwaltung. Attentate, jüdische Siedlungen und eine israelische Grenzmauer: Das Gebiet gibt immer wieder Anlass zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und Israelis.

Alle Beiträge