Pfeil nach rechts

WestLB

Alle Beiträge

Verdacht auf Steuerbetrug Razzia bei WestLB-Nachfolgerin

Ermittler durchsuchen nach SPIEGEL-Informationen seit dem Morgen die Portigon in Düsseldorf - die Nachfolgerin der NRW-Landesbank WestLB. Es geht um den Vorwurf der schweren Steuerhinterziehung. Von Barbara Schmid-Schalenbach
3. November 2016, 11:31 Uhr

Schaden durch Libor-Skandal US-Einlagensicherung verklagt Deutsche Bank

Auf 15 internationale Großbanken, darunter die Deutsche Bank, kommt in den USA neuer Rechtsstreit zu: Die Einlagensicherung FDIC wirft ihnen vor, durch die Manipulation des Libor-Zinssatzes Dutzende kleinere Banken ruiniert zu haben. Jetzt will sie verlorene Kundengelder von den Großbanken zurückholen.
15. März 2014, 15:49 Uhr

Libor-Skandal US-Behörde verklagt 13 Banken wegen Zinsmanipulationen

In der Affäre um Zinsmanipulationen zieht eine US-Behörde Konsequenzen. Sie verklagt mehrere Großbanken, deren Tricksereien kleinere Institute benachteiligt haben sollen. Mit dabei sind unter anderem die Branchengrößen JP Morgan und UBS, aber auch die inzwischen zerschlagene WestLB.
24. September 2013, 13:01 Uhr

Steueroasen WestLB hatte sechs Milliarden Euro in der Karibik

Die WestLB ist Geschichte - doch die Geschäfte der Bank in Offshore-Steuerparadiesen beschäftigen nun die Politik. Laut "Handelsblatt" hatte das landeseigene Institut Papiere im Wert von rund sechs Milliarden Euro kommen in der Südsee.
2. Juli 2013, 09:08 Uhr

Teure Kundenpflege der WestLB Spaßreisen für Sparkassenchefs

Eine Tochter der mittlerweile abgewickelten Landesbank WestLB soll Beamte, Sparkassenchefs und Funktionäre von Stadtwerken zu teuren Reisen eingeladen haben. Wie das "Handelsblatt" berichtet, gab die Bank für die sogenannten Kundenevents rund eine halbe Million Euro aus.
23. November 2012, 10:38 Uhr

Zerschlagung WestLB baut 1500 Stellen ab

Die Ära der einst stolzen WestLB geht mit einem Millionenverlust und dem Abbau Tausender Jobs zu Ende: Bereits in diesem Jahr sollen 1500 Vollzeitarbeitsplätze wegfallen. Und die geordnete Abwicklung der Landesbank läuft auch nicht wie geplant.
21. März 2012, 14:40 Uhr

US-Immobiliengeschäfte Bad Bank verklagt Deutsche Bank

Die Deutsche Bank muss sich gegen immer mehr Klagen zur Wehr setzen - Grund ist ihr US-Hypothekengeschäft. Diesmal kommt der Angriff ausgerechnet aus Deutschland: Die Abwicklungsanstalt der WestLB will 300 Millionen Dollar Schadensersatz.
16. Februar 2012, 11:25 Uhr

Landesbank-Umbau Hessen wollen WestLB-Reste übernehmen

Die Landesbank Hessen-Thüringen prüft eine Übernahme des Sparkassengeschäfts der WestLB. Im Gegenzug würden sich die Sparkassenverbände Nordrhein-Westfalen an der Helaba beteiligen. Die Zeit drängt - das Land muss den Deal bis Ende Juni 2012 abschließen.
1. September 2011, 13:19 Uhr

Angeschlagene Landesbank Landtag billigt WestLB-Umbau

Der nordrhein-westfälische Landtag hat den Umbauplan für die marode WestLB gebilligt. Die Abgeordneten verabschiedeten einen gemeinsamen Antrag von SPD, CDU und Grünen. Zuvor war ein Antrag der rot-grünen Koalition durchgefallen.
30. Juni 2011, 19:16 Uhr

Nordrhein-Westfalen Parteienstreit torpediert WestLB-Rettung

Eigentlich war die Zukunft der WestLB besiegelt: Nach langem Ringen hatten sich Bund, Land und Sparkassen darauf geeinigt, die nordrhein-westfälische Landesbank zu zerschlagen. Doch nun blockiert ein Parteienstreit im Düsseldorfer Landtag die Umsetzung der Lösung.
30. Juni 2011, 14:19 Uhr

Einigung über Lastenteilung WestLB kann zerlegt werden

Das Konzept für die radikale Verkleinerung der WestLB steht: Die Eigentümer der maroden Landesbank haben sich auf die Lastenteilung bei der Zerschlagung des Instituts verständigt - nun muss noch die EU-Kommission den Plan absegnen.
24. Juni 2011, 00:25 Uhr

Problemfall Landesbanken Nur im Westen was Neues

Es ist ein Abstieg vom Global Player zum Handlanger der NRW-Sparkassen: Auf Druck der EU haben die Eigentümer der WestLB die Zerschlagung der Landesbank beschlossen. Ist dies die seit langem erhoffte Initialzündung für Reformen in der gesamten Republik? Von Maria Marquart
15. April 2011, 16:27 Uhr

Marode WestLB Merz kassiert 5000 Euro am Tag

Er sucht einen Käufer für die krisengeplagte WestLB - und lässt sich dafür fürstlich entlohnen: 5000 Euro soll Friedrich Merz als Tageshonorar erhalten. Grüne und SPD bezweifeln, dass der Ex-Fraktionschef der Union das Geld wert ist.
12. April 2011, 17:37 Uhr

Interner Zinssatz Großbanken sollen getrickst haben

Finanzaufseher gehen laut einem Bericht der "Financial Times" Manipulationsvorwürfen bei Großbanken nach. Sie stehen unter Verdacht, einen für ihre Refinanzierung wichtigen Zinssatz schöngerechnet zu haben. Auch die WestLB soll ins Visier der Behörden geraten sein.
17. März 2011, 14:30 Uhr