Städte: Kill your darlings!

DER SPIEGEL - 05.08.2017

In Stuttgart wurde einst das Automobil erfunden. Nirgendwo anders im Land lassen sich die Folgen besser besichtigen: Die Stadt erstickt an Abgasen und Verkehr. Es wäre an der Zeit, Dinge grundsätzlich zu ändern. Wenn das nur nicht so schwierig wäre. mehr...

Grundgesetzänderung: Länder stemmen sich gegen Autobahn-Privatisierung

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2016

Die Bundesländer organisieren Widerstand gegen Wolfgang Schäuble: Der will Autobahnen privatisieren - zugunsten von Finanzkonzernen. Im Gespräch ist jetzt eine Grundgesetzänderung. mehr...

Grüne: Bremser im Autoland

DER SPIEGEL - 19.11.2015

Verkehrsminister Winfried Hermann steht ziemlich allein mit seiner Kritik an der Kraftfahrzeugindustrie – seine Regierung steuert in Baden-Württemberg längst auf Autokurs. mehr...

Schienennahverkehr: Baden-Württemberg soll Bahn eine Milliarde zu viel gezahlt haben

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2014

Jahr für Jahr soll das Land Baden-Württemberg der Deutschen Bahn 100 Millionen Euro zu viel gezahlt haben. Insgesamt entging der Staatskasse so rund eine Milliarde Euro, wie Medien berichten. Verkehrsminister Hermann hat bereits Konsequenzen gezogen. mehr...

Kritik an Stuttgart 21: Hermann fürchtet größeres Fiasko als beim Berliner Flughafen

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2013

Wird Stuttgart 21 ein größeres Desaster als der Berliner Flughafen BER? Dies befürchtet Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann. Der Bahn-Aufsichtsrat müsse prüfen, ob das Projekt „finanzierbar, realisierbar und überhaupt noch wirtschaftlich sei“, forderte er in der Wochenzeitung „Die Zeit“. mehr...

Grüner Minister Hermann: „Ich fahre zu offiziellen Terminen mit dem Rad“

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2012

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann gilt als Vorkämpfer für die Belange von Fahrradfahrern. Im Interview spricht der Grüne über steuerlich absetzbare Dienstfahrräder, rücksichtslose Radler - und kritisiert Bundesverkehrsminister Ramsauers Radverkehrsplan. mehr...

Vorstoß für Pkw-Maut: „Wir brauchen dringend mehr Geld für Straßen und Schienen“

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2012

Baden-Württembergs grüner Verkehrsminister Winfried Hermann war immer gegen die Pkw-Maut, nun vollzieht er im SPIEGEL-ONLINE-Interview eine Kehrtwende und plädiert plötzlich für die Abgabe. Der Staat brauche mehr Geld für die Infrastruktur, zudem soll die Maut die Verkehrsströme der Zukunft lenken. mehr...

STUTTGART 21: „Es gibt klare Mängel“

DER SPIEGEL - 05.12.2011

Der grüne baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann, 59, erklärt, warum er nun den Bahnhofsbau unterstützt, statt weiter gegen ihn zu demonstrieren. mehr...

Trotz Niederlage bei Volksabstimmung: Verkehrsminister Hermann bleibt im Amt

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2011

Winfried Hermann war einer der heftigsten Gegner von Stuttgart 21, zurücktreten will der grüne Verkehrsminister nach dem klaren Ja der Volksabstimmung aber nicht. Er will das Bahnprojekt nun „kritisch-konstruktiv“ begleiten. mehr...

KARRIEREN: Widerstand im Amt

DER SPIEGEL - 01.08.2011

Eigentlich ist Winfried Hermann der geborene Oppositionelle, aber nun muss der grüne Verkehrsminister von Baden-Württemberg regieren. Und wahrscheinlich einen Bahnhof bauen lassen, gegen den er zwei Jahrzehnte lang opponiert hat. Von Jochen-Martin Gutsch mehr...