"Clean IT": EU-Projekt will Internet säubern

"Clean IT": EU-Projekt will Internet säubern

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2012

Klarnamenzwang, Löschungen von Inhalten: Beim EU-Projekt Clean IT diskutieren Regierungsvertreter radikale Ideen zur Internet-Säuberung, auch Deutschland ist dabei. Provider sollen die Ideen per Selbstverpflichtung umsetzen - Bürgerrechtler warnen vor einer Missachtung der Grundrechte. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Studie zur Web-Haltbarkeit: Das Netz vergisst schnell

Studie zur Web-Haltbarkeit: Das Netz vergisst schnell

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2012

Das Internet vergisst nie? Von wegen. Das Web ist ein extrem flüchtiges Medium - binnen zweieinhalb Jahren ist ein Viertel der wichtigen Online-Quellen zum Arabischen Frühling, dem Schweinegrippe-Ausbruch und Michael Jacksons Tod wieder verschwunden. Von Konrad Lischka mehr... Forum ]


Abschied einer Web-Ikone: Der letzte Doo-Wop der fürchterlichen Cernetten

Abschied einer Web-Ikone: Der letzte Doo-Wop der fürchterlichen Cernetten

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2012

Les Horribles Cernettes geben ihr Abschiedskonzert - live im Web. Nie gehört? Das unterscheidet uns von Nobelpreisträgern und Spitzen-Physikern: Die Cernettes sind die Hausband des Forschungszentrums Cern - und ihr Bild war einst das erste Stück Popkultur, das je im World Wide Web zu sehen war. mehr... Forum ]

Internetregulierung: Aktivisten warnen vor Bürokraten-Einmischung

Internetregulierung: Aktivisten warnen vor Bürokraten-Einmischung

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2012

Gerade ist Acta in der EU abgeschmettert worden, da fürchten Netzaktivisten neues Ungemach von Seiten einiger Regierungen: Staaten wie Russland wollen die Internationale Fernmeldeunion (ITU) nutzen, um das Internet stärker zu regulieren. mehr... Forum ]


TV und Internet: Willkommen im Web, Herr Gottschalk!

TV und Internet: Willkommen im Web, Herr Gottschalk!

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2012

Siehe da: Gottschalks Sofa-Talk hätte funktionieren können, wie er am Donnerstagabend bei SPIEGEL ONLINE bewies. Dass es anders kam, ist ein Zeichen dafür, wie sich die Medienwelt verändert. Vielleicht ist nicht Gottschalk das Auslaufmodell, sondern das Konzept des TV-Programms. Von Frank Patalong mehr... Video | Forum ]

Freiheit im Netz: Warum Googles Facebook-Kritik scheinheilig ist

Freiheit im Netz: Warum Googles Facebook-Kritik scheinheilig ist

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2012

China, Iran, Facebook, Apple: Sie alle zählt Sergey Brin als Feinde des freien Web auf. Doch der Google-Mitgründer verschweigt, dass auch sein Konzern Geld damit verdient, Wissen zu monopolisieren. Von Konrad Lischka mehr... Forum ]


Neue Web-Suche: Google will Antworten liefern

Neue Web-Suche: Google will Antworten liefern

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2012

Google will seine Suchmaschine grundlegend überarbeiten, mehr Inhalte direkt bei sich präsentieren, um Nutzer zu binden. Damit gerät der Konzern in Konkurrenz zum Rest des Webs. Von Konrad Lischka mehr... Forum ]

IT-Giganten: So führen Microsoft und Google ihren Lobbykrieg

IT-Giganten: So führen Microsoft und Google ihren Lobbykrieg

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2011

Es geht um Einfluss, Geld - und die Zukunft des Web: Microsoft und Google geben Millionen für Lobbyarbeit in den USA und Europa aus. Microsoft-Leute werfen Google vor, das Quasi-Monopol zu missbrauchen - und der Suchgigant wehrt sich mit einem kräftig aufgestockten Lobbyapparat. Von Konrad Lischka mehr... Forum ]


Googles Eric Schmidt vor US-Senat: Wir sind die Guten, manchmal die Besten

Googles Eric Schmidt vor US-Senat: Wir sind die Guten, manchmal die Besten

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2011

Wissens- statt Suchmaschine: Google-Repräsentant Eric Schmidt erklärte vor dem US-Senat , dass seine Firma die besten Antworten auf manche Suchanfragen eben selbst berechnet. Fluginfos, Börsenkurse, Nachrichten - Google macht Inhalteanbietern Konkurrenz. Zu viel? Von Konrad Lischka mehr... Forum ]

Streit über Internet-Pseudonyme: Die Ignoranz der Mehrheit

Streit über Internet-Pseudonyme: Die Ignoranz der Mehrheit

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2011

Innenminister Friedrich fordert Klarnamenzwang für Internet-Nutzer und kritisiert die angebliche Anonymität im Netz. Doch dabei ignoriert er die Lebenswirklichkeit im Web. Würde sein Vorstoß umgesetzt, bekämen wir eine Gesellschaft, in der Minderheiten verstummen. Von Konrad Lischka mehr... Forum ]