Unruheprovinz Xinjiang: Chinesisches Gericht verurteilt acht Uiguren zum Tode

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2014

Acht Menschen sollen für zwei gewaltsame Attacken mit mehreren Toten in der westchinesischen Provinz Xinjiang hauptverantwortlich sein. Ein Gericht hat die Angeklagten zum Tode verurteilt. mehr...

Unruheprovinz Xinjiang: China verurteilt Uiguren zum Tode

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2014

Ein Gericht in China hat zwölf Menschen zum Tode verurteilt. Sie sollen für Terrorangriffe in der Unruheprovinz Xinjiang verantwortlich gewesen sein. mehr...

Unruheprovinz Xinjiang: China verurteilt Regimegegner Tohti zu lebenslanger Haft

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2014

Ilham Tohti ist einer der prominentesten Menschenrechtsaktivisten der Uiguren in China. Nun ist der Universitätsprofessor zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Regime wirft ihm „Separatismus“ vor. mehr...

Chinas Unruheprovinz Xinjiang: Zwei Menschen bei Explosionen getötet

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

In der chinesischen Unruheprovinz Xinjiang sind bei mehreren Detonationen zwei Menschen ums Leben gekommen. Dutzende wurden verletzt. mehr...

China: Unterdrückte Minderheit

DER SPIEGEL - 18.08.2014

Neue Restriktionen gegen Uiguren in China; Sie gelten als stolzes Turkvolk mit einer weit über tausendjährigen Geschichte, doch von der chinesischen Regierung fühlen sich die Uiguren in der Region Xinjiang ausgegrenzt und unterdrückt. Im Juli,… mehr...

Chinesische Unruheregion: Dutzende sterben bei Messerattacke in Xinjiang

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Bei einer blutigen Attacke in der chinesischen Unruheprovinz Xinjiang sind Dutzende Menschen getötet oder verletzt worden. Das meldet die staatliche Agentur Xinhua. Die Mitglieder des angreifenden Mobs wurden von Polizisten erschossen. mehr...

Unruheregion Xinjiang: China verbietet Beamten das Fasten

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2014

„Widersetzen Sie sich dem Fasten": Die chinesische Regierung untersagt ihren Mitarbeitern in der Unruheregion Xinjiang die Teilnahme am Ramadan. Das Verbot gilt auch für Lehrer und Mitglieder der Kommunistischen Partei. mehr...

Massenprozesse in Unruheprovinz: Chinesische Justiz verurteilt 113 Angeklagte zu Haftstrafen

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2014

Nach erneuten Terroranschlägen greift China hart durch: In Massenprozessen sind 113 Angeklagte zu Haftstrafen verurteilt worden, davon vier zu lebenslanger Haft. Die Begründungen reichen von terroristischen Aktivitäten bis zu Bigamie. mehr...

Chinesische Unruheprovinz: Tote bei Anschlag auf Polizeistation in Xinjiang

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2014

Die chinesische Provinz Xinjiang kommt nicht zur Ruhe. Bei einem Überfall auf eine Polizeistation wurden mindestens 13 Angreifer erschossen. Sie hatten versucht, das Gebäude mit einem Auto voller Sprengstoff zu rammen. mehr...

China: Die Wut im Westen

DER SPIEGEL - 02.06.2014

Am entlegensten Rand ihres Reiches erwächst Pekings Führern ein Terrorproblem. Sie haben die Region Xinjiang rücksichtslos erschlossen, doch nun begehren die muslimischen Uiguren auf. Von Bernhard Zand mehr...