Japan: Dutzende Abgeordnete treten aus Regierungspartei aus

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2012

Japans Regierungschef Noda hat ein Problem: Zuerst verließ ein einflussreicher Politiker die Demokratische Partei, später folgten ihm rund 50 Abgeordnete. Der Ministerpräsident muss jetzt um seine Mehrheit im Parlament bangen. mehr...

Japans Regierung: Premier bildet Kabinett um

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2012

Japan bekommt ein neues Kabinett, zumindest teilweise. Regierungschef Yoshihiko Noda hat fünf von 17 Ministern ausgewechselt. So will er die Opposition besänftigen und für Steuererhöhungen erwärmen. Doch die zeigt sich von dem Tauschmanöver unbeeindruckt. mehr...

Atom-Katastrophe: Regierung verspricht „Wiedergeburt“ von Fukushima

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2012

Die Region Fukushima soll eine Wiedergeburt erleben. Das hat zumindest Premierminister Yoshihiko Noda in einer Pressekonferenz zu Beginn des Jahres der Bevölkerung versprochen. Einen genauen Fahrplan dazu bleibt er den Japanern aber schuldig. mehr...

JAPAN: Aufstieg des Populisten

DER SPIEGEL - 05.12.2011

Japan: Populist Toru Hashimoto macht etablierten Parteien Konkurrenz; Japans etablierte politische Parteien fürchten um ihre Macht. Ihr Herausforderer ist der Anwalt und frisch gewählte Bürgermeister von Osaka, Toru Hashimoto, 42. Der populistische… mehr...

Neuer Premier: Noda soll Japan aus der Krise führen

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2011

Nun ist es offiziell: Der bisherige japanische Finanzminister Yoshihiko Noda hat das Amt des Ministerpräsidenten übernommen. Beide Parlamentskammern haben seiner Ernennung zum Regierungschef zugestimmt. Er steht vor immensen Herausforderungen. mehr...

Japan: Finanzminister Noda wird neuer Premier

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2011

Die Entscheidung über einen Nachfolger für Japans zurückgetretenen Premier Kan ist gefallen: Finanzminister Yoshihiko Noda wurde in einer Stichwahl zum Chef der Regierungspartei gewählt - damit gilt als sicher, dass Noda auch neuer Ministerpräsident wird. mehr...