Abgezockt Die Schrott-Immobilien des Kai Uwe Klug

Es hat lange gedauert, bis die Ermittler dem Treiben des Kai Uwe Klug ein Ende bereiteten. Jahrelang soll der Chef mehrerer Firmen unzählige Schrott-Immobilien an mittellose Kunden verkauft haben. An Menschen, die auf den ersten Blick nicht wie typische Eigenheim-Besitzer wirken und auf den zweiten Blick auch nicht zu solchen wurden. Stattdessen müssen sie jetzt Kredite abstottern für überteuerte Wohnungen. (19.06.2011)