Anklage gegen AC/DC-Schlagzeuger
Phil Rudd soll Auftragskiller bestellt haben

06.11.2014, 08:39 Uhr - Die neuseeländische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den Drummer der Rockband AC/DC erhoben. Phil Rudd soll versucht haben, einen Auftragsmord zu arrangieren.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Fall Skripal und Streit um Diplomaten: Moskau bestellt deutschen Botschafter ein
  • Kreischen und Stöhnen: Die Hamburger Reeperbahn im Wandel der Zeit
  • Jagd auf Putins Feinde: Russische Killerkommandos in der Ukraine
  • Trump zum Fall Kashoggi: "Wäre nicht hilfreich Rüstungsexporte zu stoppen"
  • Heck von US-Kriegsschiff gefunden: "Wir haben 71 verlorene Seelen entdeckt"
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Juso-Chef Kühnert: Seehofer ist "dem Amt charakterlich nicht gewachsen"
  • Armut in Kambodscha: Leben zwischen Gräbern
  • Shutdown im Weißen Haus: Trump muss Fast Food servieren
  • Fridays for Future: Globaler Protest
  • Spektakuläre Verfolgungsjagd: Flucht mit gestohlenem Wohnmobil