Ägypten
Archäologen entdecken 2.500 Jahre alte Mumie

09.04.2019, 18:16 Uhr - Durch Zufall entdeckten ägyptische Archäologen eine verborgene Grabstätte. Dabei machten sie einen Sensationsfund: In den Sarkophagen lag auch eine gut erhaltene, jahrtausendealte Mumie einer Hohepriesterin.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Handwerk Mumifizierung: Wie Wissenschaftler Mumien haltbar machen
  • Archäologie: Wie Schatzräuber Grabungen gefährden
  • Grab des Tutanchamun: Rätsel um geheime Kammern gelöst
  • Uraltes Wrack vor Portugal: "Fund des Jahrzehnts"
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Ägypten: 3500 Jahre alter Sarkophag geöffnet
  • Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst
  • Mexiko: Gigantischer Maya-Schatz in Höhle gefunden
  • Ägypten: Archäologen finden 3500 Jahre alte Mumie
  • 50 Jahre Mondlandung: Ein kleiner Schritt...
  • Sibiriens ungewöhnlichster Strand: Gletscher im Grünen
  • Seltene Tierart: Grüner Bomberwurm gefilmt