Ärger über E-Scooter
Zwischen Ignoranz und Selbstüberschätzung

08.08.2019, 09:44 Uhr - Seit anderthalb Monaten ergänzen tausende E-Scooter von verschiedenen Verleihern das Straßenbild in vielen deutschen Großstädten. Was für die einen eine praktische und zukunftsweise Form der Fortbewegung ist, bedeutet für die anderen ein Ärgernis.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Die Zweirad-Revolution: E-Bikes auf der Überholspur
  • Kriegsroboter und gezüchtete Haut: Die Zukunft von Mobilität und Medizin
  • Der Verkehrserzieher: Kampf gegen Falschparker
  • Frau auf Gleise gestoßen: "Allein hätte ich mich nicht befreien können"
  • Tierisches Paarungsverhalten beim Mensch: Flirten mit dem Albatros-Faktor
  • Tiefsee-Forschung: Großwildjagd mit "Alvin"
  • Doku über Bodyhacker: "Glückwunsch, du bist jetzt ein Cyborg!"
  • Hinter den Kulissen der Miniaturanlage: Wunderländer bei der Arbeit
  • Flaschenpost aus Russland: Nach 50 Jahren in Alaska gefunden
  • Während Teenager Fernsehen: Bär plündert Kühlschrank
  • Starkes Gewitter im Tatra-Gebirge: Mindestens fünf Menschen getötet
  • Messerattacke von Chemnitz: Neuneinhalb Jahre Gefängnis für Alaa S.