Verzicht auf Fraktionsmitgliedschaft
AfD-Chefin Petry sorgt für Eklat

25.09.2017, 09:59 Uhr - Eklat in der Bundespressekonferenz: AfD-Chefin Frauke Petry hat angekündigt, dass sie der neuen Fraktion ihrer Partei im Bundestag nicht angehören werde. Sie verließ das Podium.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Eklat bei Trumps Pressekonferenz: Wurde das Eklat-Video manipuliert?
  • Erste Fraktionssitzung der AfD: Petry kündigt Austritt aus Partei an
  • Eklat bei der AFD: "Es geht hier um einen knallharten Machtkampf"
  • Videoanalyse zum AfD-Parteitag: "Die schwerste Niederlage für Frauke Petry"
  • Frauke Petry verzichtet auf Spitzenkandidatur: Die Weder-noch-Videobotschaft
  • Eklat bei der AfD: "Es geht hier um einen knallharten Machtkampf"
  • Umstrittenes DFB-Projekt: Eklat bei Premiere von Chinas U20
  • Schwimmen verboten: Blaualgen-Alarm an der polnischen Ostseeküste
  • Eklat in Deutsche-Welle-Talkshow: Erreicht #MeToo nun die arabische Welt?
  • AfD-Hochburg Pirna in Sachsen: "CDU und SPD sind Verräterparteien"
  • US-Präsident bei Shell: Zuhörer von Trump-Rede wurden bezahlt
  • Massendemonstration in Hongkong: "Die Mitte der Gesellschaft demonstriert"