Kindheit in Afghanistan
Plastiktütenverkauf für die Miete

28.05.2019, 18:14 Uhr - Gewalt, Hunger, Flucht: 690 Millionen Heranwachsende haben einem Bericht zufolge keine Kindheit, die diesen Namen verdient. Ein Video über zwei Jungen aus Afghanistan, die Plastiktüten verkaufen, damit die Familie überleben kann.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Helfer in Mosambik: "Kinder wurden von ihren Eltern getrennt"
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Syrerin heiratet Deutschen: Wenn Liebe Grenzen überwindet
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • USA wollen wieder zum Mond: "Das wird kein Klassenausflug"
  • Goldmine in Sibirien: 15 Tote bei Bruch von illegalem Damm
  • Webvideos der Woche: Mit schwarzem Humor begraben