Kampf um Aleppo
"Der schlimmste Ort der Welt"

14.12.2016, 19:52 Uhr - Tausende Syrer sitzen in Aleppo fest. Erneut sind Kämpfe ausgebrochen. Die Hilfsorganisation "Save the Children" hält Kontakt zu einigen Eingeschlossenen. Sie schildern furchtbare Zustände.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • USA: Rekordbrände in Kalifornien dauern an
  • "Mangkhut": Taifun bedroht China und Hongkong
  • Überschwemmungen in Japan: Zahl der Todesopfer auf 200 gestiegen
  • Road to Brexit - eine Deutsche in Bath: "Die Engländer haben keine Courage, Fehler zuzugeben"
  • Road to Brexit: "Die Engländer haben keine Courage, Fehler zuzugeben"
  • Trump und der Alkohol: "Würde ich trinken, wäre ich der Schlimmste"
  • Uno-Resolution: So lief die Uno-Abstimmung zur Waffenruhe in Syrien
  • Präsidentschaftswahl in Honduras: "Das ist der Weg in die Diktatur"
  • Anschlag in New York: Amateurvideo zeigt Festnahme nach Terrorfahrt
  • Amateurvideo aus Indonesien: Fließender Müll
  • Militärgrüße im Stadion: "Die Türkei ist in einer Art Kriegsrausch"
  • Brexit-Verhandlungen: "Es gibt noch Chancen auf einen Deal"