AfD-Spendenaffäre Merkel kontert Empörungsrede von Weidel

Eigentlich sollte es um den Bundeshaushalt gehen - aber Alice Weidel nutzte weite Teile ihrer Redezeit, um erst auf die eigene und dann auf etliche vergangenene Spendenaffären anderer Parteien zu verweisen. Die kräftige Empörung nahm Merkel als nächste Rednerin lakonisch ab.