Überleben im Wald
"Ich hatte Angst, meinen Verstand zu verlieren"

23.01.2019, 16:13 Uhr - Feuer machen, einen Unterschlupf bauen und unter freiem Himmel übernachten. Bushcrafter nutzen die Materialien des Waldes, um in der Natur zu campen. Dabei geht es nicht nur um handwerkliches Können, sondern vor allem darum, dem stressigen Alltag zu entfliehen.

Empfehlungen zum Video
  • Laubsurfing für Fortgeschrittene: 1100 Kilometer, 58 Nächte im Wald
  • Wenn die Natur zur Herausforderung wird: Survivalcamp
  • Iss richtig: Aus dem Wald: Pilze, Kräuter, Wild und Co.
  • SPIEGEL TV Thema: Einfach leben
  • Ein Leben zwischen Höhen und Tiefen: Reinhold Messner
  • Whistleblower: Allein gegen das System
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Lawine in Galtür
  • Gefährliche Raupen: Eichenprozessionsspinner verwüsten ganze Landstriche
  • "Ich bin ziemlich wild aufgewachsen": Hannelore Elsner im Interview (1995)
  • Musikerin Sophie Hunger: Swish - das ist einer der schönsten Klänge
  • Hawaii: Der klammernde Oktopus
  • Waldbrand in Brandenburg: Feuer auf ehemaligem Truppenübungsplatz