Alexas Lachanfälle
Schluss mit gruselig!

10.03.2018, 15:18 Uhr - "Ha, Ha, Ha": Nutzer meldeten vermehrt, dass Amazons Sprachassistentin Alexa ungefragt loslache. Geradezu gruselig sei das. Der Hersteller will das Problem nun lösen.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Im Alexa-Studio
  • Gesichtserkennung: Amazon verkauft Software an US-Polizei
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • ISS: "Astro-Alex" übergibt das Kommando
  • Viraler Audioclip: "Yanny", "Laurel" oder doch "covfefe"?
  • Spinne gegen Roboter: Wer springt weiter?
  • Pistole aus 3D-Drucker: US-Gericht stoppt Veröffentlichung von Waffenplänen
  • Die Woche des US-Präsidenten: "Donald Trumps sehr, sehr großes Hirn"
  • Vor Treffen mit Kim Jong Un: "Werde binnen einer Minute wissen, ob er es ernst meint"
  • Internet-Pfarrerin: Was Pfingsten mit Instagram zu tun hat
  • Überwachung in China: 60 Kameras für 500 Meter Straße
  • Apple: "Diverse kleine Revolutionen"