Amoklauf in Winnenden
Erste Erkenntnisse

12.03.2009, 12:54 Uhr - Einen Tag nach dem Amoklauf in Winnenden werden Einzelheiten über den Täter Tim K. bekannt. So wurden auf dem Computer des 17-Jährigen Spiele wie "Counterstrike" gefunden. Zu den Hobbys des Amokläufers gehörte auch das Schießen mit Softair-Waffen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Neandertaler: Höhlenkunst stellt alte Erkenntnisse infrage
  • Weltraumteleskop geht der Treibstoff aus: Kepler macht schlapp
  • Dieselfahrverbot in Hamburg: Polizei macht erste Großkontrolle
  • Zugunglück in Meerbusch: Zugführer beruhigte Reisende
  • Erfolgreiche Landung der Nasa-Sonde: "Insight" schickt ihre ersten Fotos vom Mars
  • Meeressäuger: Drohne sammelt "Wal-Schnodder"
  • Fall Khashoggi: Präsident Erdogan äußert sich zum Ermittlungsstand
  • Statt synthetischer Cremes: Ökologischer Sonnenschutz aus Algen
  • Russischer Ex-Doppelagent: Ermittler finden Giftspuren an Skripals Haustür
  • Nach Busunfall auf Madeira: Luftwaffe fliegt verletzte Deutsche aus
  • "Horrorhaus" in Kalifornien: "Meine Eltern haben mir das Leben genommen"
  • Slackline-Artistik: Messerscharfer Salto auf der Wäscheleine