Morde durch Ex-Schüler
Der Amoklauf von Winnenden

09.09.2019, 17:51 Uhr - Ein früherer Schüler schoss 2009 an der Albertville-Realschule in Winnenden um sich und ermordete 15 Menschen, bevor er sich das Leben nahm. Die Familien der Opfer setzen sich bis heute für schärfere Waffengesetze ein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Erosion an der Elfenbeinküste: "Unsere Toten verlassen uns schon"
  • Die Szenen der Brexit-Woche: Was haben "Nessie" und "König Boris" gemeinsam?
  • Hurrikan "Dorian": Amateurvideos zeigen das Ausmaß der Verwüstung
  • Bundeskanzlerin in Peking: Merkel hofft auf Lösung im Handelskrieg
  • Florida: Klinik entfernt Speer aus Schildkröte
  • Quantas-Flug: Passagierin filmt Notlandung mit geplatztem Reifen
  • Küste vor Kalifornien: Brand auf Tauchboot - Dutzende Tote
  • EZB-Präsident Draghi: Anleihekäufe und Erhöhung der Strafzinsen
  • Videoumfrage zu Mobbing: "Die haben mich bis nach Hause verfolgt"
  • Videobotschaft auf Facebook: Schwesig macht Brustkrebserkrankung öffentlich
  • Riskantes Projekt in Russland: Erstes schwimmendes AKW am Ziel
  • US-Polizeivideo: Verfolgungsjagd endet im Mülleimer