Angriff in Kabul
Taliban attackieren Diplomatenviertel

13.09.2011, 19:00 Uhr - Explosionen, Gefechte und Chaos: Mit einer Handvoll Kämpfer haben die Taliban die afghanische Hauptstadt in Angst und Schrecken versetzt. Mit dem Angriff auf die US-Botschaft und das Nato-Hauptquartier zeigten sie erneut, wie fragil die Sicherheitslage in einem durch Afghanen geschützten Kabul ist.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Trotz US-Sanktionen: Iran präsentiert Kampfjet
  • US-Kriegsreporter: Überleben in Afghanistan
  • Anschlag in Kabul: Mehrere Tote durch Autobombe
  • Staatskrise in Venezuela: Für Maduro läuft das Ultimatum ab
  • Machtkampf in Venezuela: Luftwaffengeneral läuft zur Opposition über
  • Rassistisches Foto: Erklärung des Gouverneurs von Virginia, Ralph Northam (engl.)
  • USA steigen aus INF-Vertrag aus: "Moskau kommt das nicht ungelegen"
  • Abkommen mit Russland: USA steigen aus INF-Abrüstungsvertrag aus
  • Erklärvideo: Worum geht es im INF-Vertrag?
  • Attacken auf Ölanlagen: Saudi-Arabien zeigt angebliche Beweise für iranische Angriffe
  • Spott bei der Brexit-Debatte: "Das sind meine besten Fans und Groupies"
  • Videoanalyse zu Wahl in Israel: "Netanyahu, der Magier der Macht, muss zuschauen"