Versuchte Anschläge auf ICE-Trassen
Terrorverdächtiger in Wien gefasst

27.03.2019, 18:15 Uhr - Unbekannte spannten in zwei Fällen Drahtseile über eine ICE-Strecke. Die Polizei fand Sympathiebekundungen für den IS an den Tatorten. Nun wurde in Wien ein Verdächtiger festgenommen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Surabaya in Indonesien: Erneuter Anschlag mit Toten und Verletzten
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Angriff auf zwei Moscheen: Dutzende Tote bei Anschlag in Neuseeland
  • Zugriff am Stadtrand: Mutmaßlicher Schütze von Straßburg getötet
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • "Mich hat das Auto immer fasziniert": Niki Lauda im Interview (1993)
  • Hochwasseralarm: Tief "Axel" bringt Überschwemmungen