Anis Amri
Irrfahrt eines Terroristen

23.12.2016, 17:39 Uhr - Als Flüchtling gelangte Anis Amri nach Italien, er wurde straffällig und verurteilt - Abschiebungen scheiterten. Er mordete in Berlin und wurde in Mailand erschossen. Verfolgen Sie die Stationen im Video.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nach tagelanger Irrfahrt: Rettungsschiff "Aquarius" legt in Malta an
  • Irrfahrt der St. Louis: Ein Kapitän rettet Leben
  • Erdogan und die Wirtschaftskrise: "Da sind ökonomische Terroristen auf Social Media"
  • "Aquarius"-Flüchtlinge: Endlich an Land
  • Monatelange Irrfahrt: US-Marine rettet Seglerinnen
  • Massenproteste am Gaza-Streifen: Schüsse, Reifen, Tränengas
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Spurensuche nach Anschlag: Die Terrorzelle aus Ripoll und der verschwundene Imam
  • US-Haushaltssperre: Shutdown wird zum nationalen Sicherheitsrisiko
  • Syrienkrieg: Erdogan droht USA mit "osmanischer Ohrfeige"
  • Hongkong: Wie ein SPIEGEL-Reporter den Protesttag erlebt
  • Streit mit Washington: China schickt Flugzeugträger durch Taiwanstraße