Krebstiere in der Antarktis 1100 Meter unter dem Eis

Grundlagenforschung in gut einem Kilometer Tiefe: Wissenschaftler haben in der Antarktis ein Loch gebohrt, das im unterirdischen See "Lake Mercer" endet - und dabei völlig unerwartet tierisches Leben entdeckt.
SPIEGEL ONLINE