Israel
Archäologen finden 1200 Jahre alte Moschee

19.07.2019, 17:44 Uhr - In der Negev-Wüste im Süden Israels haben Forscher eine Moschee aus dem 7. bis 8. Jahrhundert ausgegraben. Sie ist eines der ältesten Gotteshäuser aus der Frühzeit des Islam, das je in der Region gefunden wurde.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Sensationsfund: Überreste von bislang unbekanntem Urvogel entdeckt
  • Abenteuerreise nach Ägypten: 3000 Kilometer mit dem Schilfboot
  • Video aus Ägypten: 4500 Jahre altes Pyramidengrab gefunden
  • Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst
  • Ägypten: Archäologen entdecken 2.500 Jahre alte Mumie
  • Peru: Über 1000 Jahre alte Skelett-Teile gefunden
  • Angriff auf zwei Moscheen: Dutzende Tote bei Anschlag in Neuseeland
  • Ägypten: Archäologen finden Katzen-Mumien
  • Mekka, Kaaba, Berg Arafat: So läuft die große Pilgerfahrt der Muslime ab
  • Ägypten: 3500 Jahre alter Sarkophag geöffnet
  • Istanbul: Flutartiger Regen richten schwere Schäden an
  • Webvideos: Achtung, Gletscher kalbt!