Archäologie in Afghanistan Die Buddhas vom Bamiyan-Tal

Im März 2001 sprengten afghanische Taliban die weltberühmten Buddha-Statuen von Bamiyan in Afghanistan. Seitdem sichern Wissenschaftler und Restauratoren aus Deutschland, Italien und Japan die Bruchstücke der Monumente.