Asienspiele
Sexskandal - vier japanische Basketballer nach Hause geschickt

21.08.2018, 08:00 Uhr - Sie wollten sich nach Ihrem Sieg gegen Katar im Ausgehviertel Jakartas nur etwas amüsieren. Anschließend ging die Party mit Prostituierten im Hotel weiter. Dumm nur, dass sie ihre Teamuniform anhatten - und erwischt wurden.

Empfehlungen zum Video
  • Harlem Globetrotters: Spektakulärer Korbwurf aus Flugzeug
  • Behindertensport: "Sie können doch laufen, warum spielen Sie Rollstuhlbasketball?"
  • Unfassbarer Basketball-Trickshot: Vom eigenen Korb, no look, über die Schulter
  • NBA-Spieler für Falschparken getasert: "Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!"
  • Please hold the line! Wie japanische Affen dem Schnee trotzen
  • Pionierflug zur Sonne: "Die heißeste Mission"
  • Nach 1800-Kilometer-Trip: Entlaufener Husky wieder zu Hause
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Finks Heimdebüt in Kobe: Vier Tore und zwei Torwartpatzer
  • Stimmen zu Deutschlands Viertelfinal-Einzug: "Wir haben uns nichts gefallen lassen"
  • Fragen an Carolin Simon: "Die WM ist ein Sprungbrett für uns"