Auschwitz-Überlebender Bacon
"Wenn man Beziehungen hatte, bekam man Papier"

26.01.2015, 18:04 Uhr - Jehuda Bacon kam als Kind ins KZ Auschwitz und wurde Zeuge des Massenmordes. In den Gaskammern sah er die Duschköpfe, die nicht einmal Löcher hatten. Seine Beobachtungen hat er damals gezeichnet.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Missbrauchsskandal in Pennsylvania: "Er hatte immer seine Hände auf mir"
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Im Indischen Ozean gekentert: Schwer verletzter Segler nach Tagen gerettet
  • Zwischenfall vor Krim: Russland wirft Ukraine Provokation vor
  • Schneemassen in Berchtesgaden: "Ich hatte Angst, ich habe nicht geschlafen"
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Interview mit Nowitschok-Opfer: "Auch ich hatte das Zeug an den Händen"
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Wir drehen eine Runde - Kia Stonic: Koreanische Kakophonie
  • Webvideos: Achtung, Gletscher kalbt!