Abschreckungsvideo aus Australien
Spielfilm soll Flüchtlinge fernhalten

30.03.2016, 11:29 Uhr - Drastische Szenen, die Angst machen sollen: Die australische Regierung hat einen Fernsehfilm produziert, um die Flüchtlingszahlen zu reduzieren. Sehen Sie hier Ausschnitte daraus.

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Rettungsschiffe "Sea Watch" und "Sea Eye": "Die Situation kann sehr schnell eskalieren"
  • Flüchtlinge auf der "Aquarius": "Die Lage an Bord ist nicht sicher"
  • Rückkehr der ersten Rohingya-Flüchtlinge: "Ich möchte nur noch Gerechtigkeit"
  • Rettungsschiff "Aquarius": Spanien nimmt 629 Flüchtlinge auf
  • Nesseltierplage: Australiens Behörden sperren Strände
  • Mars Mission: Nasa plant neue Rover-Landung für 2021
  • Wahlkampf in Großbritannien: Boris Johnson und der Kinohit
  • Mögliches Impeachment gegen Trump: "Er hat seinen Eid gebrochen"
  • Finnlands neue Ministerpräsidentin: "Denke nicht an Alter oder Geschlecht"