Neuwagen für die Welt
7.000 Autos im schwimmenden Parkhaus

11.04.2012, 00:00 Uhr - Europas größter Umschlagplatz für Autos liegt in Deutschland. Ob nach Asien oder in die USA - seine Reise auf den Auslandsmarkt startet ein neuer PKW oft in Bremerhaven. Die dortige Logistik ist beeindruckend.

Empfehlungen zum Video
  • Venedig im Miniatur-Wunderland: Die teuersten neun Quadratmeter Hamburgs
  • Autos aus Kroatien für Deutschland: Die Oldtimer von der Insel
  • DER SPIEGEL live: Harald Schmidt im SPIEGEL-Gespräch über die GroKo
  • Schädlingsbekämpfer: Die Rattenfänger von Hamburg
  • Endstation Straße: Jung und obdachlos
  • Beschlagnahmt: "Das ist ein typisches Schuldnerfahrzeug"
  • "Football-Leaks" - Dokumente der Gier: SPIEGEL TV Magazin vom 04.12.2016
  • SPIEGEL Live Talk über Gesellschaft 5.0: Wie digital wollen wir leben?
  • Im Autopilot-Modus: Tesla-Fahrer schläft hinter dem Steuer ein
  • Morgan Plus Six: Back to the Future
  • Autogramm: Benz Victoria
  • Wir drehen eine Runde - Kia Stonic: Koreanische Kakophonie