Flucht über die Balkanroute
Thessaloniki - und weiter

09.10.2019, 20:41 Uhr - Yosef Andar ist aus Afghanistan geflohen. Ein verlottertes Bahngelände in Thessaloniki ist für ihn nur Zwischenstation. In Griechenland bleiben will er auf keinen Fall, sondern über die Balkanroute nach Europa - wie viele andere auch. Ein Video für das Projekt Globale Gesellschaft.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • New Arrivals - Balkanroute: Balkanroute - Flüchtlinge in Serbien
  • Beeindruckende Unterwasseraufnahmen: Unterwegs mit tausend Teufelsrochen
  • Militärgrüße im Stadion: "Die Türkei ist in einer Art Kriegsrausch"
  • Eklat um US-Diplomatenfrau: "Sie muss das Richtige tun und zurückkommen"
  • "Haben ein Statement abgegeben": Southgate nach den rassistischen Äußerungen
  • Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen
  • Dartford bei London: Der Wahlkreis, der immer recht hat
  • Frust vor Großbritannien-Wahl: "Keiner von denen sagt die Wahrheit"
  • Klimaschutzplan der EU-Kommission: Von der Leyens Vision vom grünen Europa
  • +++ Livestream +++: Von der Leyen stellt Europas "Green Deal" vor
  • Wahlkampffinale in Großbritannien: Johnson gewinnt! Oder?
  • Wahl im finnischen Parlament: Sanna Marin ist jüngste Regierungschefin der Welt