Barten-Drachenfisch
Das Großmaul aus der Tiefsee

02.02.2017, 20:41 Uhr - Die Evolution hat beim Barten-Drachenfisch eine Besonderheit hervorgebracht: Ein Maul, das der Tiefseebewohner wirklich sehr weit aufmachen kann - das Großmaul ist für Forscher eine Überraschung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • In 7500 Meter Tiefe: Neue Tiefsee-Fischarten entdeckt
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Tiefsee: Das kopflose "Chicken Monster"
  • Tiefsee-Drama: Wird diese Schnecke überleben?
  • Unterwasserwelt: Bizarre Tiefsee vor Hawaii
  • Bisher unbekannte Spezies: Forscher filmen kuriose Tiefsee-"Aliens"
  • Sibiriens ungewöhnlichster Strand: Gletscher im Grünen
  • Seltene Tierart: Grüner Bomberwurm gefilmt
  • ESA-Astronaut Matthias Maurer: Der erste Deutsche auf dem Mond?
  • Neues Start-Up: Elon Musk will Hirn und Rechner vernetzen
  • Bremsversagen: Windkraftanlage dreht durch und fängt Feuer