Feuer in geplantem Asylbewerberheim
Ermittler vermuten Brandstiftung

22.02.2016, 07:25 Uhr - In wenigen Tagen sollten die ersten Flüchtlinge einziehen - doch nun ist das ehemalige Hotel in Bautzen ausgebrannt. Einige Anwohner reagierten auf das Feuer mit Jubel.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Florida: US-Rapper XXXTentacion erschossen
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Rückkehr der ersten Rohingya-Flüchtlinge: "Ich möchte nur noch Gerechtigkeit"
  • Terror in Barcelona: Ermittler vermuten Attentäter in Frankreich
  • Interview mit Nowitschok-Opfer: "Auch ich hatte das Zeug an den Händen"
  • Video zeigt Schlag gegen die Mafia: Designierter Boss in Palermo verhaftet
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Mordfall Peggy: Verdächtiger gesteht Transport der Leiche
  • Berlin-Attentäter: Amri-Ermittler übersahen Handyfotos mit Waffen
  • Lage in Nordsyrien: Waffenstillstand - oder nicht?
  • Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Gewaltsame Proteste in Barcelona: Generalstreik und Grossdemos geplant