Zwischen Auferstehung und Abschied Kießling in der Zwickmühle

Stefan Kießling glänzte gegen Mönchengladbach. Aber glücklich ist er noch lange nicht. Das Dasein als Stand-By-Profi schmeckt ihm nicht. Nach bald zehn Jahren bei Bayer Leverkusen denkt er daher ernsthaft über einen Wechsel nach. Leverkusen will seine Identifikationsfigur halten.