Neuanfang unterm Bayer-Kreuz
Völler spricht von Demut

08.08.2017, 11:38 Uhr - Rudi Völler ist das Gesicht von Bayer 04 Leverkusen. Vergangene Saison geriet Bayer in den Abstiegskampf und Völler in Erklärungsnot. Eine völlig neue Situation für den Sportdirektor und den Klub, dessen Anspruch die Champions League ist. Aber genau darin liegt das Problem. In Leverkusen ist man zu selbstzufrieden geworden.

Empfehlungen zum Video
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • USA: Früherer US-Präsident George H.W. Bush ist tot
  • Unkluge Aktion: Tourist provoziert Strauß
  • Videoanalyse zu Zuckerberg-Auftritt: "Typische Facebook-Taktik"
  • Erste Kabinettssitzung: Minister buckeln vor Präsident Trump
  • Katholische Kirche: Papst Franziskus spricht deutsche Nonne heilig
  • Löws Casting-Start: Ein Sommer voller Experimente
  • Atlético wieder im Halbfinale: "Voller Emotionen und voller Stolz"
  • Schmidts Aus bei Bayer: Die Chemie stimmte nicht mehr
  • Trump in Großbritannien: Die Queen und der Fauxpas-König
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"