Ein Hackentrick mit Folgen
Schalke braucht Ersatz für Höwedes

20.01.2016, 18:00 Uhr - Ein Hackentrick und seine Folgen: Weil sich Benedikt Höwedes im Testspiel zu viel zugetraut, würde er sechs Wochen fehlen - dachte man zuerst. Mittlerweile weiß man auf Schalke, dass es drei Monate werden - und dass man einen Ersatzinnenverteidiger braucht.

Empfehlungen zum Video
  • Auseinandergelebt: Höwedes vor dem Absprung auf Schalke
  • Aus der Zeit gefallen: Höwedes als Kapitän abgesetzt
  • Glücklicher Weltmeister: Höwedes feiert Debüt im Juve-Dress
  • Tedesco in Erklärungsnot: Höwedes' Wechsel und die Folgen
  • Schalke-Manager Heidel: "Höwedes möchte den Verein verlassen"
  • Der Derby-Experte: Höwedes im Gespräch
  • Breitenreiter triumphiert gegen Ex-Klub: Schalke schon entzaubert
  • Blitzstart nach der Pause: Schalke feiert zweiten Heimsieg
  • Eurofighter gesucht: Schalke und der Funke Hoffnung
  • Bayern nicht zu stoppen: Schalke chancenlos in München
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"