Bundeswehreinsatz in der Tiefgarage
Bergung eines Wehrmachtspanzers

06.07.2015, 01:03 Uhr - 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges hat sich ein Wehrmachtspanzer durch das friedliche Schleswig-Holstein bewegt. Vor seiner Entdeckung stand das Kettenfahrzeug in der Tiefgarage eines Sammlers. Der Panzer war nicht das einzige Kriegsgerät auf dem Anwesen. Um alles mitnehmen zu können, brauchten die Ermittler am Ende zwei Bergepanzer der Bundeswehr. (05.07.2015)

Empfehlungen zum Video
  • Gesunkene norwegische Fregatte: Taucher bereiten Bergung vor
  • Vermisster Zweijähriger in Spanien: Einsatzkräfte stellen ersten Rettungstunnel fertig
  • Thailändische Höhle: Jungen sollen in Gruppen gerettet werden
  • Angespülte Containerfracht auf Borkum: "Ich bin Insulaner, und der Strand muss sauber"
  • Dammbruch in Laos: Helfer retten Baby aus den Fluten
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Viele Tote und Verletzte
  • T-Rex der Lüfte: 66 Mio Jahre altes Flugsaurierskelett
  • Bergung von Rhein-Lok gescheitert: "Heute ist unser Lebenstraum geplatzt"
  • Höhle in Thailand: Animation zeigt Rekonstruktion der Rettung
  • Ungebetener Gast: Alligator im Swimmingpool
  • Künstler-Knirps Mikail: Kindergarten-Picasso
  • Das 67-Prozent-Rentenrendite-Wunder: Mutmaßlicher Betrug mit Pensionsclub