Berliner Schnauze
200.000 Euro für mehr Freundlichkeit

10.03.2009, 17:55 Uhr - Berlin soll freundlicher werden - findet der Senat. Darum hat die Hauptstadt eine 200.000 Euro teure Kampagne gestartet. Aber sind die Berliner wirklich so griesgrämig wie ihr Ruf? Die SPIEGEL-TV-Online-Reporter Yasemin Yüksel und Martin Heller haben sich auf die Straße gewagt.

Empfehlungen zum Video
  • Paris: Acht Tote bei Großbrand
  • Tiervideo aus den Alpen: Der Adler mitten im Vogelschwarm
  • Franziskus in Abu Dhabi: "Entmilitarisierung des menschlichen Herzens"
  • Tote bei Flugzeugabsturz in Kalifornien: Haus geht in Flammen auf
  • Traktor gegen Polizei: Verfolgungsjagd im Schneckentempo
  • 10-Kilometer-Eisblockade in Illinois: Rettungskräfte fürchten Blitzflut
  • Naturphänomen in Kanada: So schön können Faulgase sein
  • Hochwasser an Australiens Ostküste: Land unter in Down Under
  • Meister der Hirschrufer: Röhren, Orgeln oder Trenzen
  • Ungewöhnliche Rettungsaktion: Fischer befreien Adler aus Oktopus-Umklammerung
  • Tödliche Explosion in Blankenburg: Ermittler finden Flüssiggas in Wohnung
  • Trotz Eruptionsgefahr: Soldaten bergen Opfer von White Island