Insektenroboter "Robo-Bee"
Auf der Spur des Bienentanzes

02.11.2012, 14:01 Uhr - Sie kann summen, vibrieren und sogar die Duftstoffe einer echten Biene verströmen: die "Robo-Bee", eine Roboter-Biene, entwickelt von Wissenschaftlern der Freien Universität Berlin. Mit dem künstlichen Insekt wollen die Forscher die Tiere zu Futterquellen lotsen - und das Geheimnis des Bienentanzes entschlüsseln.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Meeressäuger: Drohne sammelt "Wal-Schnodder"
  • Seltenes Phänomen in Israel: Warmbadetag für Haie
  • Neue Technik: 3D-Druck aus lichtempfindlicher Flüssigkeit
  • Deutscher Bootsbauer in Costa Rica: "Ceiba" - das absolut nachhaltige Frachtschiff
  • Umweltschutz aus dem 3-D-Drucker: So soll Sydneys Küstenlinie gesäubert werden
  • Eigenwilliges Design: Jordanische Studenten bauen Solarauto
  • Seidlers Selbstversuch: Hilfe, die Erde bebt!
  • Krebstiere in der Antarktis: 1100 Meter unter dem Eis
  • Winterwetterphänomen: Die Schneewellen von Penn Yan
  • Naturspektakel: Warum die Niagarafälle (nur fast) zugefroren sind
  • Dreidimensionales Bild: Ein Hologramm zum Anfassen
  • Spiegel Ed: Was ist eine Filterblase?