SPD-Politiker mit Tourette-Syndrom
Warum Bijan Kaffenberger anders tickt

23.04.2018, 01:03 Uhr - Unkontrollierte Zuckungen, quietschende Laute, umherschlagende Arme - für Bijan Kaffenberger ist das normal. Der 28-Jährige hat das Tourette-Syndrom. Doch statt sich zu verstecken, strebt er eine Karriere als SPD-Politiker an. (22.04.2018)

Empfehlungen zum Video
  • "Ich kann nicht anders!": Diagnose: Zwangserkrankung
  • Zwischen Genie und Wahnsinn: Chaos im Kopf
  • Leben mit Handicap: Selbstbestimmt auf YouTube
  • Bijan Kaffenberger: Dieser Politiker tickt anders
  • Gefühlte Angst: Wie die AfD im bayerischen Deggendorf den Fremdenhass schürt
  • Michael Brück und "SS-Siggi": Dortmunder Neonazis im Wahlkampf
  • Der Lautsprecher der Genossen: Wie Uwe Hück die SPD retten will
  • Gefühlte Intoleranz: Angst vor Laktose und Gluten
  • +++ Livestream +++: Sommer-Pressekonferenz von Angela Merkel
  • 50 Jahre Mondlandung: Ein kleiner Schritt...
  • Straße von Hormus: Trump verkündet Zerstörung iranischer Drohne