Medienberichte
Aufregung um rätselhaften "Blob" im Zoo von Paris

17.10.2019, 23:28 Uhr - Eine Nachrichtenagentur berichtet, dass der Zoo von Paris seit neuestem ein äußerst mysteriöses Wesen beherbergt. Es hat kein Gehirn, aber 720 Geschlechter. Medien weltweit greifen die Meldung auf. Was steckt dahinter?

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ocasio-Cortez grillt Facebook-Chef Zuckerberg: Fragen an Mr. "I don´t know"
  • "Jurassic World"-Ausstellung: T-Rex zum Greifen nah
  • Geisterstadt bei Paris: Fluglärm? Welcher Fluglärm?
  • Wildpinkler an der Seine: Paris echauffiert über Freiluft-Urinal
  • Augenzeugen zu Anschlag in Neuseeland: "Wir haben versucht, über den Zaun zu springen"
  • Meeresbiologie: Forscher entdecken möglicherweise neue Spezies
  • Eifel-Zoo: Aufregung um ausgebrochene Raubtiere
  • Ivanka, Donald und die Medien: "Ekelhafte Fake News"?
  • Indigene Waldwächter in Brasilien: "Vielleicht bringen wir sie um"
  • Bei Reinigung des Geheges: Löwe tötet Praktikantin in US-Tierpark
  • Drohnenabwehr: U.S. Air Force testet Laserkanone
  • MIT-Video: Fußballspiel der Hunde-Roboter